Von der Seide zum Tee

Die Geschichte unserer Firma J. Fr. Scheibler beginnt bereits Mitte des 19. Jahrhunderts mit Seide. Johann Friedrich der Ältere importierte von Krefeld aus erfolgreich Rohseide aus China. Einer seiner Söhne, Robert A., erweitert das Geschäft von Shanghai aus um den Einkauf und die Verschiffung von Tee. Seit 1896 – inzwischen in Hamburg ansässig - beschäftigt sich das Unternehmen ausschließlich mit Tee.

Unser Unternehmen hat den Deutschen Teeverband im Jahre 1917 mitbegründet. Wir sind dort bis heute als Mitglied des Vorstandes aktiv.

J. Fr. Scheibler will seine Position als eines der führenden Häuser auf dem weltweiten Teemarkt weiter ausbauen. Basis dafür sind die beiden wesentlichen Säulen unserer Geschichte: Der partnerschaftliche Umgang mit unseren Teelieferanten und unser Anspruch, beste Qualität zu fairen Preisen zu liefern.

Peter Kruse, Hartmut Scheibler und Robert Scheibler

Peter von Kruse, Robert Scheibler und unser Senior Gesellschafter und Geschäftsführer Hartmut Scheibler († 21.10.2012).

Partnerschaftlicher Umgang mit unseren Teelieferanten
Unsere engen Beziehungen zu den Teegärten und Produzenten in den Ursprungsländern ermöglichen uns dort jederzeit einen Blick auf Anbau- und Arbeitsbedingungen. Die Zusammenarbeit mit Partnerorganisationen wie ETP (ethical tea partnership), FAIRTRADE und dem Deutschen Teeverband unterstützt unsere Bemühungen um beste Produkt-Qualität und angemessene Lebensbedingungen vor Ort. Regelmäßige Audits überprüfen die Arbeit der Teegärten und Produzenten.

Logo ethical tea partnership

Beste Qualitäten zu marktgerechten Preisen
Die seit Jahrzehnten bestehenden Verbindungen zu Produzenten und Teeauktionshäusern ermöglichen uns eine intensive Beschäftigung mit den Kernmärkten des Tees. Unsere ausgeprägten Kontakte sowie unsere langjährige Erfahrung verschaffen uns weltweit frühzeitig Informationen über Entwicklungen z.B. in Nischen und deren Zugang dazu. Wir probieren wöchentlich die Tees sämtlicher  Auktionen, ob in Hamburg oder weltweit vor Ort. Nur dies ermöglicht direkte Qualitätsvergleiche.